Seitentitel

Aktuelles und Publikationen

Newsdetails

Verbindung Clientis Konto mit TWINT-Prepaid-App entfällt

28.05.2020

Ab Ende 2020 hebt TWINT die Verbindung zwischen der TWINT-Prepaid-App und den Konten unserer Kunden auf. Ab diesem Zeitpunkt kann somit kein Guthaben mehr via LSV von Ihrem Bankkonto auf das TWINT-Konto geladen werden. Sie können die TWINT-Prepaid-App aber weiterhin nutzen – so einfach geht’s.

TWINT

Sie haben folgende Möglichkeiten, ohne Kontoanbindung weiterhin Geld auf Ihr TWINT-Konto aufzuladen:

  • Sie können in der App unter «Guthaben aufladen» die Option «Einzahlungsschein» auswählen und erhalten anschliessend die Bankverbindung per E-Mail zugeschickt. Nun können Sie ganz einfach über Ihr e-Banking die Zahlung erfassen, und nach zwei bis drei Arbeitstagen wird der eingezahlte Betrag auf Ihr TWINT-Konto gutgeschrieben.
  • Sie können am Postschalter einen TWINT-Gutschein kaufen, in der App unter «Guthaben aufladen» die Option «Gutscheincode» auswählen und diesen eingeben. Das Guthaben ist innert Minuten verfügbar.
     

Noch bis Ende Jahr können Sie wie bis anhin via LSV den gewünschten Betrag von Ihrem Clientis Konto auf die App laden. Dieser wird innert 2-3 Arbeitstagen von Ihrem Bankkonto bei uns belastet und auf Ihr TWINT-Konto gutgeschrieben.

Es stehen Ihnen zudem weitere Mobile-Payment-Lösungen zur Verfügung: mit Ihrer Clientis Kreditkarte können Sie Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay nutzen und so ganz einfach in Geschäften oder online mit Ihrem Smartphone oder der Smartwatch bezahlen. Überall da, wo sie auch mit ihrer Kreditkarte bezahlen können.
 

Weitere Informationen

Die Mobile-Payment-Lösungen der Clientis


Zurück